Rezepte.

* Königsberger Klopse in Kapernsoße.
Unser traditionelles Essen am Heilig Abend.
Anmerkungen: Man kann auch statt dem Rinder- und Kalbshack auch 500g gemischtes (Rind/Schwein) Hack verwenden.
Statt der Sardellenfilets bietet sich Sardellenpaste aus der Tube an, da es sich leichter untermengen läßt.
Etwas Flüssigkeit von den Kapern (aus dem Glas) mit in die Fleischmenge macht die Klopse würziger.
Alternativ kann man auch erst die Klopse garen, diese dann abschöpfen, beiseite stellen und die Brühe weiterverwenden.
Dazu passen Salzkartoffeln. Diese am besten vorher schon schälen und während der Zubereitung garen.

Zutaten für die Klopse: Zubereitung:
  • 2 dicke Scheiben Weißbrot (oder eine Schrippe)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Eßlöffel Butter
  • 250 Gramm Rinderhack
  • 250 Gramm Kalbshack
  • 3 kleine Sardellenfilets (oder 2 Teelöffel Sardellenpaste)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Schale einer halben Zitrone
  • 1 verquirltes Ei
  • Salz und Pfeffer
  1. Das Weißbrot in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser aufquellen lassen.
  2. Die Zwiebel kleinhacken und mit der Butter in einer Pfanne goldbraun anbraten.
  3. Die Sardellenfilets zerdrücken.
  4. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben, die Zwiebel, die Sardellenmasse, Petersilie, Zitronenschale, verquirltem Ei, Salz und Pfeffer hinzugeben.
  5. Weißbrot “auswringen” und zur Fleischmasse geben.
  6. Alles gut vermischen, dann aus der Masse kleine Klopse formen.
  7. In einem Topf Brühe aufkochen (ca. 1/2 Liter). Dorthinein die Klopse geben und bei nicht zu großer Hitze ca. 15 Minuten garen.
  8. Die Klopse sind gar, wenn sie oben schwimmen. Notfalls noch 2-3 Minuten weiterköcheln lassen.

Zutaten für die Soße: In der Zwischenzeit die Soße anrühren:
  • 30 Gramm Butter
  • 30 Gramm Mehl
  • ca. 1/2 Liter Fleischbrühe
  • 150 Gramm Créme fraîche
  • 60 Gramm Kapern
  • 1 Eßlöffel Zitronensaft
  • 2 Eigelb
  1. Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl dazugeben und verrühren (Mehlschwitze).
  2. Fleischbrühe hinzugeben und aufkochen.
  3. Créme fraîche, Kapern (können auch mehr sein ;-) und Zitronensaft unterrühren.
  4. Soße gut aufkochen und durchziehen lassen, vom Herd nehmen und jetzt erst das Eigelb unterrühren!
  5. 10 Minuten auf kleiner Flamme nochmals durchziehen lassen.
  6. Die Klopse aus der Brühe schöpfen und mit in die Soße geben.
  7. Durchrühren. Fertig!